JD-Champion "Max Rygol" unerreichbar

Nach einer wirklich spannenden und umfangreichen Saison mit sieben Wertungsläufen in Deutschland, Italien und Frankreich ging unser Clubmitglied Max Rygol als Sieger 2018 hervor.

Dabei ging es bis zum letzten Lauf in den Top5 wild zu. Im Saisonverlauf hätte die amtierende JD-Meisterin Lea Müller ihren Kontrahenten Max Rygol fast eingeholt, um ihren Thron zu verteidigen, doch er hat gleich am Anfang so viele Punkte gesammelt, daß er bereits vor dem Finallauf von keinem mehr einzuholen war. Somit blieb Lea Müller, mit viel Abstand, ein sicherer zweiter Platz.

Den letzten Podestplatz musste Liam McDonald aufgrund einer Terminüberschneidung mit einem Rennen in Santa Pod kampflos an seine die starke Cheyenne Visser überlassen. Seinen vierten Platz rettete er gerade noch mit einem einzigen Punkt vor Hugo Lajoux.

Auf diesem Wege ein Dankeschön für alle Preisgelder und Zuwendungen:
1on1-Motorsports.de
MSC Nandlstadt
Alfred Widmann - persönlich
Peter "Pat" Schöfer - persönlich
Bernd Thomer - persönlich

Lukas Schmid, unser neues Mitglied bei den JD, sammelte erste Punkte und Erfahrung. Allen Fahrern wünschen wir 2019 eine weitere spannende Saison.

Bilder: